Ändern oder Entfernen eines Designs

Welches -Programm verwenden Sie?


Word

Ein Design ist eine Kombination aus Designfarben (Designfarben: Ein in einer Datei verwendeter Farbensatz. Designfarben, -schriftarten und -effekte ergeben zusammen ein Design.) und Designschriftarten (Designschriftarten: Eine Haupt- und eine Nebenschriftart, die auf eine Formatvorlage angewendet werden. Designfarben, -schriftarten und -effekte ergeben zusammen ein Design.). Alle Dokumente enthalten ein Design. Die Standardeinstellung ist das Design "Office" mit einem einfachen Hintergrund und wenigen Farben.

AnzeigenWechseln von dem aktuellen zu einem anderen Design

  1. Klicken Sie Auf der Registerkarte Startunter Designs auf Designs, und klicken Sie dann auf das gewünschte Design.

Registerkarte "Start", Gruppe "Designs"

 Tipp   Designs arbeiten Hand in Hand mit Formatvorlagen. Wenn Sie Designänderungen feststellen möchten, müssen Sie sicherstellen, dass Sie Formatvorlagen auf Überschriften und den Textkörper angewendet haben.

AnzeigenÄndern von Farben, Schriftarten oder Hintergründen zum Ändern des Aussehens eines Designs

Verwenden eines anderen Farbensatzes in einem Dokument

Designfarben helfen dabei, dass verschiedene Elemente im Dokument miteinander harmonieren und so zu einem einheitlichen Aussehen des Dokuments beitragen. Designs verwenden verschiedene Farben für Elemente in einem Dokument, z. B. Schriftarten oder Farbfüllungen in Tabellen, Diagrammen, Formen oder Linien. Die Wirkung von Designs ist effektiver, wenn Text durch die Anwendung von Formatvorlagen formatiert wird. Weitere Informationen zum Anwenden einer Formatvorlage finden Sie unter Anwenden, Ändern, Erstellen oder Löschen einer Formatvorlage.

  1. Klicken Sie im Menü Ansicht auf Veröffentlichungslayout.
  2. Auf der Registerkarte Startunter Designs klicken sie auf Farben, und klicken Sie dann auf die gewünschte Designfarbe.

"Layoutansicht für Veröffentlichungen" (Registerkarte "Start", Gruppe "Designs")

Ändern der Schriftarten in einem ganzen Dokument

Wenn Sie die Schriftarten in einem ganzen Dokument ändern möchten, gibt es eine einfachere Möglichkeit, als den gesamten Text zu markieren und die Schriftart zu ändern. Sie können die Schriftarten für alle Überschriften und den Textkörper in nur einem Schritt ändern.

  1. Klicken Sie im Menü Ansicht auf Veröffentlichungslayout.
  2. Klicken Sie auf der Registerkarte Designs unter Designoptionen auf Schriftarten, und klicken Sie dann auf die gewünschte Schriftartenpalette.

"Layoutansicht für Veröffentlichungen" (Registerkarte "Start", Gruppe "Designs")

Ändern der Hintergrundfarbe eines Dokuments

  1. Klicken Sie im Menü Ansicht auf Seitenlayout.
  2. Klicken Sie auf der Registerkarte Layout unter Seitenhintergrund auf Farbe, und klicken Sie dann auf die gewünschte Farbe.

 Tipp   Wählen Sie eine Designfarbe aus, um eine Abstimmung mit anderen Designelementen wie Schriftarten, SmartArt oder Diagrammfarben zu erzielen.

Verwenden eines Bilds als Dokumenthintergrund

Ein Bild, beispielsweise ein Logo, das als Hintergrund verwendet wird, wird auch als Wasserzeichen bezeichnet.

  1. Klicken Sie im Menü Ansicht auf Seitenlayout.
  2. Klicken Sie auf der Registerkarte Layout unter Seitenhintergrund auf Wasserzeichen, und klicken Sie dann auf die gewünschte Farbe.
  3. Klicken Sie auf Bild.
  4. Klicken Sie auf Bild auswählen, und suchen Sie dann das Bild, das Sie als Wasserzeichen verwenden möchten.
  5. Wählen Sie die gewünschten Optionen aus.

 Tipp   

  • Wenn das Bildwasserzeichen die Lesbarkeit des Texts beeinträchtigt, wählen Sie Intensität aus, um das Bild aufzuhellen.
  • Im Popupmenü Skalierung können Sie die Größe des Bildwasserzeichens ändern.

AnzeigenBewährte Methoden für optimale Ergebnisse

Ein Design ist eine Sammlung von bestimmten Schriftarten und Farben. Wenn eins dieser Elemente manuell formatiert wird, wird das Design von dieser Formatierung außer Kraft gesetzt. Wenn in Ihrem Dokument beispielsweise die Schriftart Courier verwendet wird und Sie Teile des Texts manuell als Tahoma formatieren, bleibt der als Tahoma formatierte Text von einer erneuten Anwendung oder Änderung des Designs unberührt.

Informationen zum Zurücksetzen von manuell formatierten Elementen auf die Designeinstellungen finden Sie in den folgenden Schritten.

Anwenden der Designschriftart auf den Text

Jedes Design besitzt zwei Sätze von Schriftarten, einen für Überschriften und einen anderen für den Textkörper. Wenn es sich bei dem Text um eine Überschrift handelt, verwenden Sie die Designschriftarten für Überschriften, andernfalls die Designschriftart für Textkörper.

  1. Markieren Sie den Text, den Sie mit einer Designschriftart formatieren möchten.
  2. Klicken Sie auf der Registerkarte Start unter Schriftart auf den Pfeil neben dem Schriftartenfeld.
  3. Wenn Sie Text mit einer Designschriftart formatieren möchten, klicken Sie auf die Schriftart Designüberschriften oder Designkörper.

Ein Häkchen zeigt an, ob die Schriftart "Designüberschriften" oder "Designkörper" ausgewählt ist.

Popupmenü "Schriftart"

AnzeigenEntfernen eines Designs

In Word müssen alle Dokumente ein Design enthalten. Deshalb kann ein Design nicht wirklich entfernt werden, aber Sie können ein anderes Design anwenden. Wenn Sie beabsichtigen, nur sehr wenige oder gar keine Farben in Ihrem Dokument zu verwenden (ein schlichtes Aussehen), wenden Sie das Standarddesign "Office" an.

  1. Klicken Sie im Menü Ansicht auf Seitenlayout.
  2. Auf der Registerkarte Startunter Designs klicken Sie auf Designs, und klicken Sie dann auf das Design Office.

Registerkarte "Start", Gruppe "Designs"

AnzeigenWenn das Dokument immer noch eine Hintergrundfarbe oder ein Hintergrundbild enthält, die entfernt werden sollen

  1. Klicken Sie auf die Registerkarte Layout.
  2. Führen Sie unter Seitenhintergrund eine der folgenden Aktionen aus:
Zu entfernendes Objekt Verfahren
Ein Bild Klicken Sie auf Wasserzeichen und dann auf Kein Wasserzeichen.
Hintergrundfarbe Klicken Sie auf Farbe und dann auf Keine Füllung.

Siehe auch

Unterschiede zwischen Vorlagen, Designs und Word-Formatvorlagen

PowerPoint

Ein Design ist eine Kombination aus mindestens einem Folienlayout mit harmonierenden Designfarben (Designfarben: Ein in einer Datei verwendeter Farbensatz. Designfarben, -schriftarten und -effekte ergeben zusammen ein Design.), einem passenden Hintergrund, Designschriftarten (Designschriftarten: Eine Haupt- und eine Nebenschriftart, die auf eine Formatvorlage angewendet werden. Designfarben, -schriftarten und -effekte ergeben zusammen ein Design.) und Designeffekte (Designeffekte: Ein Satz visueller Attribute, der auf die Elemente in einer Datei angewendet wird. Designfarben, -schriftarten und -effekte ergeben zusammen ein Design.). Alle PowerPoint-Präsentationen enthalten ein Design. Die Standardeinstellung ist das Design "Weiß". Sie können ein Design auswählen, wenn eine neue Präsentation begonnen wird, oder eins im Verlauf der Erstellung auf alle Folien oder eine Gruppe von Folien anwenden.

AnzeigenWechseln von dem aktuellen zu einem anderen Design

  1. Klicken Sie Auf der Registerkarte Designsunter Designs auf das gewünschte Design.

Registerkarte "Designs", Gruppe "Designs"

Zum Anzeigen weiterer Designs zeigen Sie auf ein Design und klicken dann auf Pfeil nach unten für weitere Informationen.

AnzeigenÄndern von Farben, Schriftarten oder Hintergründen zum Ändern des Aussehens eines Designs

Ändern der Farbpalette

Sie können einer Präsentation ein vollständig neues Aussehen verleihen, indem Sie die Farbpalette ändern. Die Farbpalette hat Auswirkungen auf die Farben von Formen, Text, SmartArt-Objekten, Hintergründen und Entwurfselementen. Änderungen fallen mehr auf, wenn Sie zuerst ein anderes Design als "Weiß" oder "Schwarz" anwenden.

  • Klicken Sie auf der Registerkarte Designs unter Designoptionen auf Farben, und klicken Sie dann auf die gewünschte Farbpalette.

Registerkarte "Designs", Gruppe "Designoptionen"

Ändern der Schriftarten in einer ganzen Präsentation

Wenn Sie die Schriftarten in einer ganzen Präsentation ändern möchten, gibt es eine einfachere Möglichkeit, als den gesamten Text auf jeder Folie zu markieren und die Schriftart zu ändern. Sie können die Schriftarten für alle Überschriften und den Textkörper in einer Präsentation in nur einem Schritt ändern.

  • Klicken Sie auf der Registerkarte Designs unter Designoptionen auf Schriftarten, und klicken Sie dann auf die gewünschte Schriftartenpalette.

Registerkarte "Designs", Gruppe "Designoptionen"

Ändern des Folienhintergrunds für alle Folien

  1. Auf der Registerkarte Designsunter Designoptionen klicken Sie auf Hintergrund.

Registerkarte "Designs", Gruppe "Designoptionen"

  1. Klicken Sie auf den gewünschten Hintergrundstil.


 Hinweise 

  • Weiter Hintergrundoptionen können Sie anzeigen, indem Sie auf Hintergrund formatieren klicken.
  • Wenn Sie einen Hintergrund entfernen möchten, klicken Sie auf der Registerkarte Designs unter Designoptionen auf Hintergrund, und klicken Sie dann auf den weißen Hintergrund.

Verwenden eines Bilds als Folienhintergrund

  1. Auf der Registerkarte Designsunter Designoptionen klicken Sie auf Hintergrund.

Registerkarte "Designs", Gruppe "Designoptionen"

  1. Klicken Sie im Popupmenü auf Hintergrund formatieren.
  2. Klicken Sie auf der Randleiste auf Füllbereich, und klicken Sie dann auf die Registerkarte Bild oder Struktur.
  3. Klicken Sie auf Bild auswählen, suchen Sie das Bild, das Sie als Hintergrund verwenden möchten, und klicken Sie dann auf Einfügen.

 Tipp   Wenn Sie das Bild ausbleichen möchten, sodass es sich besser als Hintergrundbild eignet, schieben Sie den Regler Transparenz nach rechts. Wenn Sie eine kleinere Version des Bilds als wiederholtes Hintergrundbild verwenden möchten, aktivieren Sie das Kontrollkästchen Nebeneinander.

  1. Führen Sie einen der folgenden Schritte aus:
Übernehmen von Änderungen Option
Die aktuelle Folie Übernehmen
Alle Folien Für alle übernehmen

AnzeigenBewährte Methoden für optimale Ergebnisse

Ein Design ist eine Sammlung von bestimmten Schriftarten, Farben und Layout (Layout: Die Anordnung von Elementen, wie etwa Titel- und Untertiteltexten, Listen, Bildern, Tabellen, Diagrammen, AutoFormen und Filmen auf einer Folie.). Wenn eins dieser Elemente manuell formatiert wird, wird das Design von dieser Formatierung außer Kraft gesetzt. Wenn in Ihrer Präsentation beispielsweise die Schriftart Courier verwendet wird und Sie Teile des Texts manuell als Tahoma formatieren, bleibt der als Tahoma formatierte Text von einer erneuten Anwendung oder Änderung des Designs unberührt.

Informationen zum Zurücksetzen von manuell formatierten Elementen auf die Designeinstellungen finden Sie in den folgenden Schritten.

Anwenden der Designschriftart auf den Text

Jedes Design besitzt zwei Sätze von Schriftarten, einen für Überschriften und einen anderen für den Textkörper. Wenn es sich bei dem Text um eine Überschrift handelt, verwenden Sie die Designschriftarten für Überschriften, andernfalls die Designschriftart für Textkörper.

  1. Markieren Sie den Text, den Sie mit einer Designschriftart formatieren möchten.

 Tipp   Halten Sie die UMSCHALTTASTE gedrückt, um mehr als ein Textfeld oder Objekt, das Text enthält, zu markieren. Wenn Sie kein Objekt oder keinen Text auf einer Folie markieren können, ändern Sie den Folienmaster.

  1. Klicken Sie auf der Registerkarte Start unter Schriftart auf den Pfeil neben dem Schriftartenfeld.
  2. Wenn Sie Text mit einer Designschriftart formatieren möchten, klicken Sie auf die Schriftart Designüberschriften oder Designkörper.

Ein Häkchen zeigt an, ob die Schriftart "Designüberschriften" oder "Designkörper" ausgewählt ist.

Popupmenü "Schriftart"

Wiederherstellen von Designlayouts

Wenn Sie ein Design anwenden und einige Folien nicht die Designlayouts übernehmen, wurden die Layouts wahrscheinlich manuell geändert. Wenn Sie beispielsweise eine Überschrift an eine andere Stelle auf der Folie verschieben oder die Position einer Tabelle ändern, besitzen diese Elemente manuell formatierte Layouts, die sich bei einer Änderung des Designs nicht ändern.

  1. Klicken Sie auf das Element, für das das Designlayout wiederhergestellt werden soll, beispielsweise eine verschobene Überschrift.
  2. Klicken Sie auf der Registerkarte Start unter Folien auf Layout, und klicken Sie dann auf Layout auf Standardeinstellungen zurücksetzen.

Registerkarte "Start", Gruppe "Folien"

AnzeigenÄndern des Designs für ausgewählte Folien

Manchmal enthält eine Präsentation ein paar Folien, bei denen manche Designs nicht gut funktionieren. Wenn Sie beispielsweise ein Diagramm oder Flussdiagramm haben, das fast die ganze Folie ausfüllt, sollten Designelemente oder Hintergrundfarben möglicherweise keinen Platz einnehmen oder nicht vom Rest der Folie ablenken.

  1. Halten Sie die BEFEHLSTASTE gedrückt, und klicken Sie im Navigationsbereich auf die Folien, auf denen das Design geändert werden soll.

AnzeigenAuswählen von Folien im Navigationsbereich

  1. Klicken Sie im Menü Ansicht auf Normal.
  2. Klicken Sie oben im Navigationsbereich auf die Registerkarte Folien Registerkarte "Folien", und klicken Sie anschließend auf eine Folie.Je nach Breite des Navigationsbereichs werden entweder die benannten Registerkarten Benannte Registerkarte "Folien" und Benannte Registerkarte "Gliederung"  oder die Symbolregisterkarten Folien Registerkarte "Folien" und Gliederung Registerkarte "Gliederung" angezeigt.

  1. Zeigen Sie auf der Registerkarte Designs unter Designs auf das gewünschte Design, halten Sie die CTRL-TASTE gedrückt, und klicken Sie auf Für ausgewählte Folien übernehmen.

Registerkarte "Designs", Gruppe "Designs"

Zum Anzeigen weiterer Designs zeigen Sie auf ein Design und klicken dann auf Pfeil nach unten für weitere Informationen.

 Tipp   Damit eine Folie leer aussieht, klicken Sie auf das Design "Weiß".

AnzeigenEntfernen eines Designs

In PowerPoint müssen alle Präsentationen ein Design enthalten. Deshalb kann ein Design nicht wirklich entfernt werden, aber Sie können ein anderes Design anwenden. Wenn Sie beabsichtigen, nur sehr wenige oder gar keine Farben in Ihrer Präsentation zu verwenden (ein schlichtes Aussehen), wenden Sie das Design "Weiß" an.

  1. Auf der Registerkarte Designsunter Designs klicken Sie auf Weiß.

Registerkarte "Designs", Gruppe "Designs"

Zum Anzeigen weiterer Designs zeigen Sie auf ein Design und klicken dann auf Pfeil nach unten für weitere Informationen.

Siehe auch

Erstellen und Anwenden eines eigenen Designs

Unterschiede zwischen Vorlagen, Designs und Word-Formatvorlagen

Festlegen eines Standarddesigns für Präsentationen

Excel

Ein Design ist eine Kombination aus Designfarben (Designfarben: Ein in einer Datei verwendeter Farbensatz. Designfarben, -schriftarten und -effekte ergeben zusammen ein Design.), Designschriftarten (Designschriftarten: Eine Haupt- und eine Nebenschriftart, die auf eine Formatvorlage angewendet werden. Designfarben, -schriftarten und -effekte ergeben zusammen ein Design.) und Designeffekte (Designeffekte: Ein Satz visueller Attribute, der auf die Elemente in einer Datei angewendet wird. Designfarben, -schriftarten und -effekte ergeben zusammen ein Design.). Alle Dokumente enthalten ein Design. Die Standardeinstellung ist das Office-Design mit einem einfachen Hintergrund und wenigen Farben.

AnzeigenWechseln von dem aktuellen zu einem anderen Design

  1. Klicken Sie Auf der Registerkarte Startunter Designs auf Designs, und klicken Sie dann auf das gewünschte Design.

Excel-Registerkarte "Start", Gruppe "Designs"

AnzeigenÄndern von Farben, Schriftarten oder Hintergründen zum Ändern des Aussehens eines Designs

Verwenden eines anderen Farbensatzes in einer Arbeitsmappe

Designfarben helfen dabei, dass verschiedene Elemente im Dokument miteinander harmonieren und so zu einem einheitlichen Aussehen des Dokuments beitragen. Designs verwenden verschiedene Farben für Elemente in einer Arbeitsmappe, z. B. Farbfüllungen in Tabellen, Diagrammen, Formen oder Linien.

  • Auf der Registerkarte Startunter Designs klicken sie auf Farben, und klicken Sie dann auf die gewünschte Designfarbe.

"Layoutansicht für Veröffentlichungen" (Registerkarte "Start", Gruppe "Designs")

Ändern der Schriftarten in einer ganzen Arbeitsmappe

Wenn Sie die Schriftarten in einem ganzen Arbeitsmappe ändern möchten, gibt es eine einfachere Möglichkeit, als den gesamten Text zu markieren und die Schriftart zu ändern. Sie können die Schriftarten für alle Überschriften und den Textkörper in nur einem Schritt ändern.

  • Klicken Sie auf der Registerkarte Designs unter Designoptionen auf Schriftarten, und klicken Sie dann auf die gewünschte Schriftartenpalette.

"Layoutansicht für Veröffentlichungen" (Registerkarte "Start", Gruppe "Designs")

AnzeigenBewährte Methoden für optimale Ergebnisse

Ein Design ist eine Sammlung von bestimmten Schriftarten und Farben. Wenn eins dieser Elemente manuell formatiert wird, wird das Design von dieser Formatierung außer Kraft gesetzt. Wenn in Ihrem Arbeitsblatt beispielsweise die Schriftart Calibri verwendet wird und Sie Teile des Texts manuell als Courier formatieren, bleibt der als Courier formatierte Text von einer erneuten Anwendung oder Änderung des Designs unberührt.

Informationen zum Zurücksetzen von manuell formatierten Elementen auf die Designeinstellungen finden Sie in den folgenden Schritten.

Anwenden der Designschriftart auf den Text

Jedes Design besitzt zwei Sätze von Schriftarten, einen für Überschriften und einen anderen für den Textkörper. Wenn es sich bei dem Text um eine Überschrift handelt, verwenden Sie die Designschriftarten für Überschriften, andernfalls die Designschriftart für Textkörper.

  1. Markieren Sie den Text, den Sie mit einer Designschriftart formatieren möchten.
  2. Klicken Sie auf der Registerkarte Start unter Schriftart auf den Pfeil neben dem Schriftartenfeld.
  3. Wenn Sie Text mit einer Designschriftart formatieren möchten, klicken Sie auf die Schriftart Designüberschriften oder Designkörper.

Ein Häkchen zeigt an, ob die Schriftart "Designüberschriften" oder "Designkörper" ausgewählt ist.

Popupmenü "Schriftart"

Wiederherstellen von Designfarben bei Diagrammelementen

Wenn Sie ein Design anwenden und einige Diagrammelemente nicht die Designfarben annehmen, sind darauf wahrscheinlich manuelle Formate angewendet.

  1. Markieren Sie das Diagrammobjekt, für das die Designfarben wiederhergestellt werden sollen.
  2. Klicken Sie auf der Registerkarte Format unter Diagrammelement-Formatvorlagen auf den Pfeil neben Füllung, und klicken Sie dann auf Automatisch.

Gruppe "Diagrammelement-Formatvorlagen"

Wiederherstellen der Designfarben für eine SmartArt-Grafik

Wenn Sie ein Design anwenden und einige Teile einer SmartArt-Grafik nicht die Designfarben annehmen, sind darauf wahrscheinlich manuelle Formate angewendet.

  1. Markieren Sie das Objekt, für das die Designfarben wiederhergestellt werden sollen.
  2. Klicken Sie auf der Registerkarte Format unter Zurücksetzen auf Grafik zurücksetzen.

 Hinweis   Durch das Zurücksetzen der Grafik werden auch die Positionen von Formen auf die ursprüngliche Konfiguration zurückgesetzt.

Excel-Registerkarte "SmartArt", Gruppe "Zurücksetzen"

AnzeigenEntfernen eines Designs

In Excel müssen alle Arbeitsmappen ein Design enthalten. Deshalb kann ein Design nicht wirklich entfernt werden, aber Sie können ein anderes Design anwenden. Wenn Sie beabsichtigen, nur sehr wenige oder gar keine Farben in Ihrer Arbeitsmappe zu verwenden (ein schlichtes Aussehen), wenden Sie das Standarddesign "Office" an.

  1. Auf der Registerkarte Startunter Designs klicken Sie auf Designs, und klicken Sie dann auf das Design Office.

Excel-Registerkarte "Start", Gruppe "Designs"

Siehe auch

Unterschiede zwischen Vorlagen, Designs und Word-Formatvorlagen

 
 
Zutreffend für:
Excel für Mac 2011, PowerPoint für Mac 2011, Word für Mac 2011