Wechseln zwischen relativen und absoluten Verweisen

Beim Erstellen einer Formel, die auf eine andere Zelle oder einen Bereich verweist, kann der Zellbezug (Zellbezug: Die Koordinaten einer Zelle auf einem Blatt. Der Bezug für die Zelle, die an der Schnittstelle von Spalte B mit Zeile 3 liegt, lautet beispielsweise B3.) relativ oder absolut sein. Ein relativer Zellbezug passt sich beim Kopieren oder Verschieben der Formel an die neue Position an. Ein absoluter Zellbezug ändert sich beim Verschieben der Formel nicht.

  1. Wählen Sie die Zelle aus, die den zu ändernden Zellbezug enthält.
  2. Klicken Sie auf der Bearbeitungsleiste (Bearbeitungsleiste: Eine Symbolleiste zum Eingeben oder Bearbeiten von Werten oder Formeln in Zellen oder Diagrammen. Auf der Bearbeitungsleiste wird der konstante Wert oder die Formel der aktiven Zelle angezeigt. ) auf den zu ändernden Zellbezug.
  3. Drücken Sie BEFEHLSTASTE + T , um in den Kombinationen zu blättern.

In der folgenden Tabelle gibt die Spalte Änderung an an, wie eine Bezugsart aktualisiert wird, wenn eine Formel mit einem Bezug zwei Zellen weiter unten und zwei Zellen weiter rechts kopiert wird.

Kopierte Formel

Siehe auch

Berechnungsoperatoren und Berechnungsreihenfolge

 
 
Zutreffend für:
Excel für Mac 2011