Lync-Skype-Konnektivität

Dank der Lync-Skype-Konnektivität den Kontakt zu Millionen von Skype-Benutzern herstellen

  • Dank der Lync-Skype-Konnektivität haben Microsoft Lync-Benutzer die Möglichkeit, mit Hunderten Millionen Skype-Benutzern weltweit zu kommunizieren. Damit sind Lync-Kunden in der Lage, die globale Reichweite von Skype zu nutzen, um mit Lieferanten, Kunden und Partnern in Kontakt zu bleiben, während gleichzeitig die auf Unternehmen ausgelegte Funktionsvielfalt von Lync zur Verfügung steht.

    Funktionen

    Kontakte. Lync-Benutzer können Skype-Kontakte hinzufügen, indem sie die Namen der Microsoft-Konten dieser Benutzer in das Lync-Fenster "Skype-Kontakt hinzufügen" eingeben (verfügbar unter "Externen Kontakt hinzufügen"). Skype-Benutzer können ebenso Lync-Kontakte hinzufügen, indem sie deren E-Mail-Adressen in das Suchfeld eingeben und dann auf "Kontakt hinzufügen" klicken.

    Kontakte
    Auf das Bild zeigen, um es zu vergrößern
    Chatunterhaltungen
    Auf das Bild zeigen, um es zu vergrößern

    Anwesenheitsstatus. Der Onlineanwesenheitsstatus – Verfügbar, Offline, Beschäftigt, Abwesend usw. – wird für Skype- und Lync-Kontakte in der Kontaktliste des Benutzers in Office-Anwendungen wie Outlook, Word, Excel und SharePoint angezeigt.

    Audioanrufe. Sie können Skype- oder Lync-Kontakte direkt aus der Lync- oder Skype-Anwendung anrufen, um private Gespräche zu führen. Die Anrufoberfläche sieht für den Skype-Benutzer wie ein Skype-Anruf und für den Lync-Benutzer wie ein Lync-Anruf aus.

    Chatunterhaltungen. Führen Sie Chatunterhaltungen mit Lync-Benutzern in Skype bzw. mit Skype-Benutzern in Lync, und speichern Sie ein Transkript dieser Unterhaltungen in Ihrem Unterhaltungsverlauf oder unter "Anzeige" -> "Konversationen" (Skype).

    Systemanforderungen

    Lync-Benutzer, die die Verbindung zu Skype herstellen: Lync-Benutzer können mit Lync Online, Lync Server 2010 oder Lync Server 2013 mit Lync 2010 oder Lync 2013, Desktopclients und sämtlichen mobilen Lync 2013-Clients die Verbindung zu Skype herstellen.

    Um die Verbindung zwischen Lync-Benutzern und der Skype-Community herzustellen, müssen die Lync-Administratoren zunächst die Lync-Skype-Konnektivität aktivieren. Informationen zur Vorgehensweise finden Sie hier für Lync Server. In Lync Online kann die Konnektivität im Lync Admin Center im Office 365-Portal aktiviert werden.

    Skype-Benutzer, die die Verbindung zu Lync herstellen: Zurzeit müssen Benutzer, die die Konnektivität zu Lync aktivieren möchten, den neuesten Skype-Client für Mac oder Windows installieren. Skype-Kunden müssen sich darüber hinaus mit einem Microsoft-Konto anmelden. Wenn sie nicht über ein Microsoft-Konto verfügen, können sie einfach ein Konto erstellen. Kunden können ihr vorhandenes Skype-Konto mit dem Microsoft-Konto zusammenführen, um sich per einmaliger Anmeldung (Single Sign-on, SSO) bei einer Vielzahl von Anwendungen und Diensten anmelden zu können.

  • Mobile Clients für Lync
    Desktopclients für Skype
Hier finden Sie Informationen für: IT-Experten|Entwickler