Anforderungen von Skripts

Für einige Teile von Office.com sind Skripts (Skript: Computercode, mit dem bestimmte Tasks auf einer Webseite ausgeführt werden, beispielsweise das Einrichten eines Zählers für die Anzahl der Besucher, der jedes Mal um eins erhöht wird, wenn ein neuer Besucher auf die Webseite zugreift. Webskripts können in unterschiedlichen Skriptsprachen geschrieben werden. Skripts können auch ohne Kompilierung ausgeführt werden.) erforderlich, um eine ordnungsgemäße Funktion sicherzustellen. Wenn die Skriptfunktion in Ihrem Browser nicht aktiviert ist, können Sie auf einige Teile der Website nicht zugreifen, und einige Inhalte wie Bilder und Medien werden ggf. nicht angezeigt. Darüber hinaus sind Sie ohne aktivierte Skriptfunktion möglicherweise nicht in der Lage, auf Premiuminhalte auf Office.com zuzugreifen, auch wenn Office 2010 auf Ihrem Computer installiert ist.

So aktivieren Sie Skripts in Internet Explorer 5.01 oder höher

  1. Klicken Sie im Menü Extras auf Internetoptionen.
  2. Klicken Sie auf der Registerkarte Sicherheit auf die Webinhaltszone Internet.
  3. Führen Sie eine der folgenden Aktionen aus:
    • Klicken Sie auf Standardstufe, um die Standardsicherheitseinstellung (Mittel) zu verwenden, bei der Skripts zugelassen sind.
    • Klicken Sie auf Stufe anpassen, um Skripts zu aktivieren, ohne andere Sicherheitseinstellungen zu ändern. Verschieben Sie den Bildschirminhalt in der Liste Einstellungen zu Active Scripting, und klicken Sie dann auf Aktivieren.

So aktivieren Sie Skripts in anderen Browsern

Informationen zum Aktivieren von Skripts finden Sie in der Dokumentation zu Ihrem Browser.