Speichern eines Dokuments auf Ihrem OneDrive aus Office 2010

Wenn Sie ein Dokument auf OneDrive speichern, wird das Dokument in einem zentralen Speicherort gespeichert, auf den Sie von fast überall zugreifen können. Selbst wenn Sie sich nicht an Ihrem Computer befinden, können Sie Ihr Dokument immer dann bearbeiten, wenn Sie eine Verbindung mit dem Web haben.

Durch Speichern eines Dokuments auf OneDrive wird es außerdem einfach, das Dokument für andere Personen freizugeben. Sie können einen Link senden, statt eine Anlage zu senden. Auf diese Weise müssen Sie nur eine einzige Kopie des Dokuments pflegen. Müssen Personen Änderungen vornehmen, erfolgt dies in derselben Kopie, ohne dass es erforderlich ist, mehrere Versionen und Kopien des Dokuments zusammenzuführen.

Sind Word-, Excel-, PowerPoint- und OneNote-Dokumente auf OneDrive gespeichert, können Sie und andere Personen die Dokumente mithilfe von Office Online-Programmen in einem Webbrowser anzeigen und bearbeiten. Somit können Sie Ihre Dokumente für Personen freigeben, ohne sich Gedanken machen zu müssen, welche Anwendungen die Personen installiert haben, weil diese die Dokumente in ihren Browsern anzeigen und bearbeiten.

In Word, Excel oder PowerPoint

  1. Klicken Sie auf die Registerkarte Datei und dann auf Speichern und Senden.
  2. Klicken Sie auf Im Web speichern.
  3. Klicken Sie auf Anmelden, geben Sie Ihre Windows Live-ID und das Kennwort ein, und klicken Sie auf OK.

Wenn Sie Hotmail, Messenger oder Xbox Live verwenden, verfügen Sie bereits über eine Windows Live ID. Andernfalls klicken Sie auf Für Windows Live OneDrive registrieren, um eine neue Windows Live-ID zu erstellen.

  1. Wählen Sie in OneDrive einen Ordner aus, und klicken Sie auf Speichern unter. Geben Sie einen Namen für die Datei ein, und klicken Sie auf Speichern.

Das Dokument ist jetzt auf OneDrive gespeichert. In OneDrive können Sie anderen Personen Berechtigungen zum Ansehen und Bearbeiten der Inhalte Ihrer Ordner erteilen. Wenn Sie ein Dokument freigeben möchten, senden Sie einen Link, der zu dem Ordner führt.

In OneNote

  1. Klicken Sie auf die Registerkarte Datei und dann auf Freigeben.
  2. Klicken Sie auf das Notizbuch, das Sie speichern möchten.
  3. Klicken Sie auf Web.

 Hinweis    Wenn das Notizbuch nicht im Dateiformat von OneNote 2010 vorliegt, fordert OneNote Sie auf, ein Upgrade des Dateiformats vorzunehmen. Klicken Sie auf Upgrade, und klicken Sie dann im Dialogfeld Eigenschaften von Notizbuch auf In 2010 konvertieren. Klicken Sie in der Warnmeldung, die Sie informiert, dass Benutzer einer früheren OneNote-Version das Notizbuch nicht freigeben können, auf OK. Jede Person mit einer früheren Version von OneNote kann das Notizbuch über OneNote Online in OneDrive freigeben.

  1. Klicken Sie auf Anmelden, geben Sie Ihre Windows Live-ID und das Kennwort ein, und klicken Sie auf OK.

Wenn Sie Hotmail, Messenger oder Xbox Live verwenden, verfügen Sie bereits über eine Windows Live ID. Andernfalls klicken Sie auf Für Windows Live OneDrive registrieren, um eine neue Windows Live-ID zu erstellen.

  1. Wählen Sie auf OneDrive einen Ordner aus, und klicken Sie dann auf Notizbuch freigeben.
  2. OneNote ermöglicht es Ihnen, einen Link zu senden, der zu dem Notizbuch führt. Wenn Sie dies möchten, klicken Sie auf Link als E-Mail versenden, und erstellen Sie eine E-Mail-Nachricht. Mit einem Link in der Nachricht wird das Notizbuch in der OneNote-Desktopanwendung, mit dem anderen Link wird das Notizbuch in OneNote Online geöffnet.

Das Notizbuch ist jetzt in OneDrive gespeichert. In OneDrive können Sie andere Personen einladen, das Notizbuch anzuzeigen und zu bearbeiten. Dazu klicken Sie auf der Registerkarte Datei auf Freigeben.

Weitere Informationen zu Office Online-Programmen und Windows Live finden Sie unter Verwenden von Office Online-Programmen in OneDrive.

 
 
Zutreffend für:
Excel 2010, OneNote 2010, PowerPoint 2010, Word 2010