Sofortiges Analysieren von Daten

Früher war für ein Analysieren von Daten ein wenig Arbeit erforderlich, aber nun bedarf es dazu nur weniger Schritte. Sie können sofort Diagramme unterschiedlichen Typs erstellen, beispielsweise Linien- und Säulendiagramme, oder Miniaturdiagramme (so genannte Sparklines) hinzufügen. Außerdem können Sie ein Tabellenformat anwenden, PivotTables erstellen, schnell Summen einfügen und bedingte Formatierung anwenden.

  1. Markieren Sie die Zellen, die die Daten enthalten, die Sie analysieren möchten.
  2. Klicken Sie auf die Schaltfläche SchnellanalyseSchaltflächensymbol, die unten rechts neben den markierten Daten angezeigt wird (oder drücken Sie STRG+Q).

Markierte Daten mit sichtbarer Schaltfläche 'Schnellanalyselupe'

  1. Wählen Sie im Katalog Schnellanalyse die gewünschte Registerkarte aus. Wählen Sie beispielsweise Diagramme aus, wenn die Daten in einem Diagramm angezeigt werden sollen.

Registerkarte 'Diagramme'

  1. Wählen Sie eine Option aus, oder zeigen Sie einfach auf jede Option, um eine Vorschau zu sehen.

Sie haben wahrscheinlich bemerkt, dass Sie nicht immer dieselben Optionen auswählen können. Dies liegt daran, dass sich die verfügbaren Optionen entsprechend dem Typ der Daten ändern, die Sie in der Arbeitsmappe markiert haben.

Welches Analysefeature sollte ich verwenden?

Lesen Sie die folgende kurze Übersicht, wenn Sie unsicher sind, welche Analyseoption Sie auswählen sollten.

Formatierung Hier können Sie Teile der Daten hervorheben, indem Sie beispielsweise Datenbalken und Farben hinzufügen. So haben Sie neben anderen Dingen schnell hohe und niedrige Werte im Blick.

Registerkarte 'Formatierung'

Diagramme Excel empfiehlt anhand des Typs der markierten Daten unterschiedliche Diagramme. Wird das von Ihnen gewünschte Diagramm nicht angezeigt, klicken Sie auf Weitere Diagramme.

Registerkarte 'Diagramme'

Ergebnisse Hiermit können Sie Zahlen in Spalten und Zeilen berechnen. Beispielsweise wird mit Laufende Summe eine Summe eingefügt, die größer wird, wenn Sie den Daten Elemente hinzufügen. Klicken Sie auf die kleinen schwarzen Pfeile auf der linken und rechten Seite, damit weitere Optionen angezeigt werden.

Registerkarte 'Ergebnisse'

Tabellen Hiermit können Sie die Daten einfach filtern und sortieren. Wird das von Ihnen gewünschte Tabellenformat nicht angezeigt, klicken Sie auf Weitere.

Registerkarte 'Tabellen'

Sparklines Diese sind wie kleine Diagramme, die Sie neben den Daten anzeigen können. Sparklines bieten eine schnelle Möglichkeit, Trends anzuzeigen.

Registerkarte 'Sparklines'

 
 
Zutreffend für:
Excel 2013