Seite 12 von 24ZURÜCKWEITER

Schnell mit Excel 2007 vertraut machen

Öffnen einer in Excel 2003 erstellten Datei und Excel-Optionen unten im Menü

Legende 1 Klicken Sie auf die Microsoft Office-Schaltfläche, um dieses Menü zu öffnen.
Legende 2 Klicken Sie in dem Menü auf Öffnen, um eine vorhandene Arbeitsmappe zu öffnen.
Legende 3 Oder klicken Sie unten im Menü auf Excel-Optionen, um Programmoptionen festzulegen.

Sie öffnen eine vorhandene Arbeitsmappe, die Sie in einer früheren Version von Excel erstellt haben. Klicken Sie auf die Microsoft Office-SchaltflächeSchaltflächensymbol in der linken oberen Ecke des Fensters. Hier finden Sie dieselben Befehle, mit denen Sie früher schon die Arbeitsmappen geöffnet und gespeichert haben.

Bevor Sie sich an die Arbeit machen, sehen Sie sich an, wie praktisch dieses Menü ist. Hier finden Sie z. B. die Programmeinstellungen, mit denen unter anderem das Aktivieren oder Deaktivieren der Z1S1-Bezugsart oder das Anzeigen der Bearbeitungsleiste im Programmfenster gesteuert werden. Klicken Sie unten im Menü auf Excel-Optionen, um auf diese Optionen zuzugreifen.

In früheren Versionen von Excel konnten Sie diese Einstellungen im Dialogfeld Optionen festlegen, das Sie über das Menü Extras geöffnet haben. Viele dieser Optionen befinden sich nun in diesem Menü. Hier sind sie besser zu sehen und schneller zur Hand, wenn Sie mit der Arbeit an alten oder neuen Dateien beginnen.

Aber nun zurück zur Arbeitsmappe. Klicken Sie auf Öffnen, wählen Sie die gewünschte Arbeitsmappe aus, und klicken Sie auf Öffnen.

Das war schon alles, was Sie zum Öffnen einer Datei tun müssen, die in einer früheren Version erstellt wurde. Sie können mit der Arbeit beginnen.

Seite 12 von 24ZURÜCKWEITER