Hinzufügen oder Entfernen von vordefinierten Linien oder Balken in einem Diagramm

Zu Ihrer Unterstützung beim Analysieren der in einem Diagramm angezeigten Daten können Sie bestimmten Diagrammen (z. B. gestapelten 2D-Balken- und Säulendiagrammen, Liniendiagrammen, Kreis-aus-Kreis- und Balken-aus-Kreis-Diagrammen, Flächendiagrammen und Kursdiagrammen) vordefinierte Linien oder Balken hinzufügen (z. B. Verbindungslinien, Bezugslinien, Spannweitenlinien und Balken für pos./neg. Abweichung. Wenn die Linien oder Balken nicht mehr angezeigt werden sollen, können Sie sie entfernen.

Gestapeltes Säulendiagramm mit angezeigten Verbindungslinien

Inhalt dieses Artikels


Vordefinierte Linien- und Balkenarten, die einem Diagramm hinzugefügt werden können

In gestapelten 2D-Balken- und Säulendiagrammen, Liniendiagrammen, Kreis-aus-Kreis- und Balken-aus-Kreis-Diagrammen, Flächen- und Kursdiagrammen sind bestimmte Linien- und Balkenarten verfügbar. Je nach verwendetem Diagrammtyp können Sie eine der folgenden Linien bzw. einen der folgenden Balken hinzufügen:

Verbindungslinien

Bezugslinien

  • Spannweitenlinien     Diese Linien sind in 2D-Liniendiagrammen verfügbar und werden standardmäßig in Kursdiagrammen angezeigt. Spannweitenlinien verlaufen in jeder Rubrik vom höchsten zum niedrigsten Wert.

Spannweitenlinien

  • Pos./Neg. Abweichung     Balken für die pos./neg. Abweichung geben die Abweichung zwischen Datenpunkten in der ersten und letzten Datenreihe an und sind hilfreich in Liniendiagrammen mit mehreren Datenreihen. Sie werden standardmäßig auch zu Kursdiagrammen hinzugefügt, wie beispielsweise in Öffnungs-Hoch-Tief- oder Volumen-Öffnung-Hoch-Tief-Schlussdiagrammen.

Pos./Neg. Abweichung

Seitenanfang Seitenanfang

Hinzufügen von vordefinierten Linien oder Balken in einem Diagramm

  1. Klicken Sie auf das gestapelte 2D-Balken- oder Säulendiagramm, das Linien-, Kreis-aus-Kreis-, Balken-aus-Kreis-, Flächen- oder Kursdiagramm, dem Sie Linien oder Balken hinzufügen möchten.

Dadurch werden die Diagrammtools mit den Registerkarten Entwurf, Layout und Format angezeigt.

  1. Führen Sie auf der Registerkarte Layout in der Gruppe Analyse eine der folgenden Aktionen aus:
    • Klicken Sie auf Linien, und klicken Sie anschließend auf die gewünschte Linienart.

 Hinweis   Je nach Diagrammtyp sind unterschiedliche Linienarten verfügbar.

  • Klicken Sie auf Pos./Neg. Abweichung und anschließend erneut auf Pos./Neg. Abweichung.

Gruppe 'Analyse' auf der Registerkarte 'Layout' (Diagrammtools)

 Tipp   Sie können das Format der Verbindungslinien, Bezugslinien, Spannweitenlinien oder Balken für pos./neg. Abweichung, die in einem Diagramm angezeigt werden, ändern, indem Sie mit der rechten Maustaste auf die Linie bzw. den Balken klicken, und dann auf <Linien- oder Balkenart> formatieren klicken.

Seitenanfang Seitenanfang

Entfernen von vordefinierten Linien oder Balken in einem Diagramm

  1. Klicken Sie auf das gestapelte 2D-Balken- oder Säulendiagramm, das Linien-, Kreis-aus-Kreis-, Balken-aus-Kreis-, Flächen- oder Kursdiagramm, in dem vordefinierte Linien oder Balken angezeigt werden.

Dadurch werden die Diagrammtools mit den Registerkarten Entwurf, Layout und Format angezeigt.

  1. Klicken Sie auf der Registerkarte Layout in der Gruppe Analyse auf Linien oder Pos./Neg. Abweichung, und klicken Sie dann auf Keine, um Linien oder Balken in einem Diagramm zu entfernen.

Gruppe 'Analyse' auf der Registerkarte 'Layout' (Diagrammtools)

 Tipp   Direkt nach dem Hinzufügen können Sie die Linien oder Balken in dem Diagramm auch entfernen, indem Sie auf der Symbolleiste für den Schnellzugriff auf Rückgängig klicken oder STRG+Z drücken.

Seitenanfang Seitenanfang

 
 
Zutreffend für:
Excel 2010, Outlook 2010, PowerPoint 2010, Word 2010