Erstellen und Verwalten von Dropdownlisten

Arbeiten mit Dropdownlisten

Mithilfe von Dropdownlisten können Sie ein Arbeitsblatt effizienter machen. Ein Benutzer Ihres Arbeitsblatts klickt auf einen Pfeil und dann auf einen Eintrag in der Liste. Sehen Sie sich diesen Kurs an, um mehr über die optimale Verwendung und Verwaltung von Dropdownlisten zu erfahren.

Ebene:
Dauer:
Bewertung:
Anwendbar unter:
Dateigröße:

Kursinhalt:

Dropdownlisten (1:07)
Die Dateneingabe kann schneller und genauer erfolgen, wenn Sie mithilfe einer Dropdownliste die möglichen Eingaben in einer Zelle beschränken. Sobald ein Benutzer eine Zelle auswählt, wird der Pfeil nach unten für die Dropdownliste angezeigt. Der Benutzer kann dann darauf klicken und eine Auswahl treffen.

Einstellungen für Dropdownlisten (4:57)
Sie können eine durch Semikolon getrennte Liste, einen Zellbereich oder einen benannten Bereich verwenden, um die Optionen in einer Dropdownliste festzulegen. Dieses Video konzentriert sich auf die Verwendung eines Zellbereichs und eines benannten Bereichs.

Eingabe- und Fehlermeldungen (2:56)
Um Benutzer bei der Auswahl einer Option aus der Dropdownliste zu unterstützen oder sie wissen zu lassen, dass eine Zelle eine Dropdownliste enthält, können Sie eine Meldung erstellen, die beim Auswählen einer Zelle angezeigt wird. Es kann auch eine Fehlermeldung angezeigt werden, wenn eine Option in der Dropdownliste nicht richtig ausgewählt wurde.

Verwalten von Dropdownlisten (6:47)
Um Änderungen an den Daten in einer Dropdownliste zu verhindern, können Sie die Spalten, die Zeilen oder das gesamte Arbeitsblatt, das die Daten enthält, ausblenden und dann wieder einblenden, wenn Sie Änderungen vornehmen müssen. Außerdem können Sie die Zellen im Arbeitsblatt oder auch das gesamte Arbeitsblatt sperren und durch ein Kennwort schützen.

Kurszusammenfassung
Eine kurze Zusammenfassung der wichtigsten Punkte in diesem Kurs.


Weitere Kurse stehen unter Microsoft Office-Schulungen zur Verfügung.