Seite 4 von 11ZURÜCKWEITER

Erstellen von Abfragen für eine neue Datenbank

Eine Abfrage als Datenquelle für einen Bericht


Wenn Sie eine Auswahlabfrage ausführen, werden die Ergebnisse in Access in einem Datenblatt angezeigt. Das Ergebnis wird Datensatzgruppe genannt. Sie können damit genauso arbeiten wie mit einem Datenblatt. Sie können beispielsweise Daten hinzufügen oder ändern. Die Änderungen werden von Access in die Tabellen geschrieben, die als Datensatzquellen für die Abfrage dienen.

Sie können die Datensatzgruppen auch verwenden, um Daten für Formulare, Berichte und sogar andere Abfrage bereitzustellen. Wenn Sie beispielsweise einen Bericht zu den Computern erstellen möchten, die ersetzt werden müssen, können Sie eine Abfrage erstellen, die die betreffenden Daten zurückgibt und anschließend den Bericht erstellen. Die Abbildung zeigt dies. Die Abfrage gibt nur die Datensätze zurück, in denen ein Posten für die Außerbetriebnahme markiert wurde.

Die beiden letzten Kurse in dieser Reihe zeigen, wie Formulare und Berichte erstellt werden, die Abfragen als Datenquellen verwenden. Im Moment brauchen Sie lediglich zu wissen, dass Datensatzgruppen im Gegensatz zu Tabellen nicht physisch in der Datenbank vorhanden sind. Die Abfrage wird stattdessen von Access gespeichert. Eine Datensatzgruppe wird nur angezeigt, wenn Sie die Abfrage ausführen.

Lassen Sie uns zunächst mit dem Abfrage-Designer eine Abfrage erstellen.

Seite 4 von 11ZURÜCKWEITER