Seite 10 von 13ZURÜCKWEITER

Entwerfen der Tabellen für eine neue Datenbank

SharePoint vereinfacht die Verteilung Ihrer Datenbanken

Abb. 1  Webdatenbanken verlangen Planung

Entscheiden Sie im abschließenden Schritt des Entwurfsprozesses, ob die Datenbank in SharePoint veröffentlicht werden soll. Wenn dies der Fall ist, können Ihre Tabellen einige der von Access bereitgestellten Funktionen nicht verwenden. Sie können z. B. nur die Datenblattansicht zum Erstellen von Tabellen verwenden, nicht den Tabellen-Designer. Außerdem sind die einzigen Arten von Beziehungen, die erstellt werden können, Nachschlagefelder. Dies ist ein Beziehungstyp, der die Auswahl der in einer Tabelle gespeicherten Werte aus einer Liste in einer anderen Tabelle ermöglicht.

Access verwendet diese Einschränkungen, weil Ihre Datenbank durch den Veröffentlichungsvorgang in dynamisches HTML und ECMAScript konvertiert wird. Daher muss das Erstellen von Datenbankkomponenten (die in Access als Objekte bezeichnet werden) vermieden werden, die die nicht in diese Sprachen konvertiert werden können.

Notieren Sie sich daher im abschließenden Schritt der Planung, ob die Datenbank veröffentlicht wird. Dies ist nur ein kleines Detail, jedoch außerordentlich wichtig. Die Kurzübersichtskarte stellt Verknüpfungen mit Informationen zum Erstellen von Datenbanken für die Verwendung mit SharePoint bereit.

Seite 10 von 13ZURÜCKWEITER